▪ Konzeption
Masterplan mit zweigeschossigen, modular aufgebauten Industriegebäuden für Fertigung, Lager und Büros in Stahlbauweise. Flexibles und erweiterbares Grundriss- und Schnittsystem. Die energetisch und ökologisch optimierte Baustruktur weist verglaste Grünbereiche bzw. Atrien als fingerartig mit den Nutzflächen verzahnte Raumzonen aus. Diese dienen als solare Pufferräume, werden für Foyers, Ausstellungsräume, Bistro sowie Treppenräume genutzt. Gebäudestruktur geeignet für Erstellung in Baustufen; modulare Teileinheiten vermietbar oder verkaufbar. Offene, transparente Architektur mit gleichzeitiger Gewährung von intimen Rückzugsbereichen
▪ Daten
Grundstück ca. 6.000 m²,
BRI 19.400 m³,
BGF 3.200 m²