▪ Konzeption
1. Preis internationaler, städtebaulicher Ideenwettbewerb 1994, Entwicklung eines Technologieparks innerhalb des Städtedreiecks Nürnberg - Erlangen - Fürth in modularen Bauabschnitten. Landschaftsbogen als Grün- und Freiraum ist beherrschendes und ordnendes Element, das drei bestehende Ortskerne miteinander verknüpft, frei von motorisiertem Verkehr. Rad- und fußläufige Verbindung zu dem Gros der neuen Gewerbeflächen ohne Kreuzungsverkehr durch PKW und LKW
▪ Daten
Größe des Areals 206 ha /
private Bauinvestitionen: 400 Mio DM
▪ Literatur
BAUKULTUR 3/96, S. 38 - 42
DBZ 10/94, S. 26
Stadtbauwelt 36/94, S. 1912 - 1913